StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Pheobe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pheobe

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 122
Anmeldedatum : 09.04.11
Alter : 24
Ort : Oberhausen

Charakter
Planet: Ignis
Aufenthalt:
Stimmung:

BeitragThema: Pheobe    Sa 09 Apr 2011, 14:56

Wie heißt du?
Zarko, der Kaiser des Feuers, hat mir den Namen Pheobe gegeben.

Hat dein Name eine Bedeutung und wenn ja, welche?
Mein Name hat die Bedeutung 'die Strahlende', aber in erster Linie bedeutet er mir nur etwas, da dieser Name ein neues Leben eingeläutet hat.

Wie alt bist du?
Ich bin knappe 20 Jahre alt.

Bist du männlich oder weiblich?
Ich bin ein weibliches Wesen.

Wann bist du geboren?
Mein Geburtsdatum ist der dritte Juni.

Unter welchem Sternzeichen bist du geboren?
Mein Sternzeichen ist dementsprechend Zwilling.

Welchem Element gehört es an?
Es ist Luft.

Was ist deine Blutgruppe?
Sie ist A positiv.

Was für ein Wesen bist du?
Ich bin ein Succubus.

Welcher Klasse gehörst du an?
Ich gehöre dem Rang der Priester an, auch wenn das sehr widersprüchlich zu meiner Rasse ist.

Was für einen Rang gehörst du an?
Ich bin ein Untertan des Kaiser, aber um genau zu sein bin ich eine seiner engsten Vertrauten, wahrscheinlich die einzig wahre Freundin die er hat und sein 'Findelkind' bin ich auch.

Was ist deine Haarfarbe?
Meine Haare sind schwarz.

Was ist deine Augenfarbe?
Meine Augen sind grau-blau.

Wie groß bist du?
Ich bin nur 165 cm groß, aber es heißt ja so schön: Klein aber … oho.

Wie viel wiegst du?
Ich wiege um die 57 kg.

Wie siehst du aus?


Was ist an deinem Aussehen besonders?
Ich habe eine große Rosenblüte in den Haaren, aber ansonsten bin ich vollkommen normal.

Bist du mit dir selbst zufrieden?
Meistens schon, aber ich wäre manchmal gerne einfach nicht so … aufdringlich, was an meiner Rasse liegt. Aus diesem Grund bin ich nicht immer mit mir selbst zufrieden.

Wie würdest du dich beschreiben?
Ich bin direkt, fröhlich, ein bisschen aufdringlich und lebhaft. Zuhören und helfen gehört auch noch zu meinen Eigenschaften. Wenn irgendwas sehr wichtig ist, dann denke ich auch viel über diese Sache nach. Verlegen bin ich nur sehr selten und mir ist beinahe nichts peinlich, aber Scham gehört trotzdem zu mir.. Das muss wirklich alles was mit meiner Rasse zu tun haben. Eine meiner nicht ganz so positiven Eigenschafte ist das ich manchmal ein bisschen kindisch bin und mich schnell über alles freue. Ehrlichkeit steht bei mir an erster Stelle. Mit gefühlvoll kann man mich auch sehr gut beschreiben.

Sehen andere dich genauso, wie du dich selbst?
Das denke ich schon, da ich alle meine Eigenschaften nach außen hin zeige.

Was machst du gerne?
Ich lese gerne, gehe spazieren, singe, tanze, ach eigentlich mache ich alles sehr gerne.

Was kannst du besonders gut?
Zuhören und Ratschläge geben.

Welche Fähigkeiten besitzt du?
Ich beherrsche Weißmagie, welche zwar nicht die stärkste Magie ist, aber meiner Meinung nach die nützlichste.

Trägst du Waffen bei dir und wenn ja, welche?
Nein, eigentlich sollte ich einen Dolch tragen oder eine andere Waffe, aber das tue ich nicht immer.

Was ist deine sexuelle Ausrichtung?
Ich stehe auf Männer.

Hast du schon eine eigene Familie?
Nein die habe ich nicht.

Wenn ja, nenne bitte hier ihre Namen!
Ohne Familie, keine Namen.

Wenn nicht, warum hast du noch keine?
Ich bin zu jung und in meiner 'Position' hat man keine Familie.

Woher kommst du?
Ich war so jung als ich nach Ignis kam, dass ich nicht mehr weiss von welchem Planeten ich stamme.

Warum bist du hier? Was erhoffst du dir davon?
Ich bin hier, weil ich hier aufgenommen wurde. Ich erhoffe mir davon nicht viel. Ich bin froh hier sein zu dürfen, das reicht mir.

Bist du gläubig?
Ja das bin ich.

Wenn ja, welche der Göttinnen genießt deine Dienerschaft?
Die Göttin des Feuers, Flamma.

Wenn nicht, warum bist du nicht im Verlies, wo du hingehörst?!
Was sollte ich dort es ist kalt und düster?!

Erzähl uns etwas über deine Vergangenheit! Ausreden gibt es hier nicht!
Meine Leben beginnt eigentlich mit dem Tag an dem Zarko mich aufnahm.
Davor war es mehr ein vor mich hin vegetieren.
Ein Mann … ich weiss nicht wer er war … brachte mich zu dem Palast des Kaisers … als ich ungefähr 3 war.
Allein einsam und hungrig saß ich da. Mir war kalt.
Irgendwann machte ich die Augen zu in der Hoffnung das es besser werden würde.
Als ich sie wieder aufschlug schaute ich in das Gesicht von Zarko.
Damals wusste ich noch nicht wer er war. Ich war nur froh das er mich mit nahm.
Ich kuschelte mich an ihn und schlief sanft ein.

Die nächsten Jahre vergingen wie im Flug, ich wuchs auf wurde Älter, wurde erzogen, lernte viel.
Führte ein behütetes Leben im Palast von Zarko und danke der Göttin immer noch jeden Tag dafür das ich hier sein durfte.
Er kümmerte sich rührend um mich, als wäre ich seine Tochter.
Und auch in mir wuchs das Gefühl zu ihm zugehören.
Er wurde so was wie der große Bruder den ich nie hatte.

Mit den Jahren wurde ich seine engste Freundin und Vertraute.

Unser Beziehung wurde erst schwierig, als ich merkte was ich war.
Ein Succubus.
Das machte wirklich alles anders.
Auf einmal begehrte ich ihn und probierte ihn ständig zu verführen.
Jedes mal wies er mich zurück.
Am Anfang war das schwer für mich zu akzeptieren und ich rastete des öfteren aus.
Mit der Zeit wurde es aber leichter für mich wieder normal mit ihm umzugehen.

Mittlerweile überkommen mich diese 'Anfälle' ihm gegenüber nur noch selten.
Ich habe mich ziemlich gut unter Kontrolle.
Ein Problem das ich habe ist es das ich immer wider andere Männer verführe.
Dafür schäme ich mich jedes mal aufs tiefste.
Nach oben Nach unten
 
Pheobe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Volkszählung :: Ignis :: Untertanen-
Gehe zu: