StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Dark Way to Chronos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reyna
Fürstin der finsteren Schatten [ADM]
Fürstin der finsteren Schatten [ADM]
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 01.04.10
Alter : 24
Ort : Oberhausen

Charakter
Planet: Tenebrae
Aufenthalt:
Stimmung:

BeitragThema: Dark Way to Chronos   Mi 23 Jun 2010, 19:35


Geshichte der Kreaturen

Früher lebt wir alle friedlich zusammen, es gab weder Streit noch Krieg. Doch jetzt hat sich alles geändert…

Früher wussten die Menschen über uns bescheid, über uns alle. Wir lebt im Einklang und Harmonie. Seite an Seite wohnten wir mit ihnen, ohne das es sie störte. Wir waren anderes, wir sind anderes. Ohne große Worte verstanden wir uns. Aber was ist heute?

Heute ist alles anderes, wir müssen uns verstecken, verkriechen, flüchten und all das nur, weil sie vergessen haben. Vergessen, wie es war mit uns zu leben. Aber, sie wissen es nicht besser. Sie suchen, sie jagen, sie töten uns, nur weil sie es nicht besser wissen.

Die Technologie ist weit fortgeschritten, vielleicht zu weit? Sie glauben nicht mehr daran, woran einmal geglaubt haben. Sie forschen unerbittlich und entdeckten schließlich, was sie unbedingt finden wollten. Jedes Gen, das uns von Menschen unterscheidet. Jede Art hat dabei sein spezielles Gen. Und als wenn das nicht genug wäre, stellen sie es künstlich her, um uns zu finden. Ohne Gnade suchten sie die, die nichts mehr zu verlieren hatten und sie pflanzten ihnen das künstliche Gen ein, um sie zu einen von uns zu machen. Es waren meist diejenigen, die im Gefängnis sitzen oder saßen und auch die, die keine Familie mehr hatten. Und ein Grund dies zu tun war entweder die Freiheit, welche nach erfüllter Aufgabe lockte oder Rache. Rache für die, die von uns getötet wurden, zumindest glauben sie das. Wir sind friedlich, wollen niemanden etwas, nur in Ruhe leben. Das ist es, was wir wollen. Doch nun, sind wir gezwungen zu handeln, wir sitzen nicht noch da und schauen zu, wie sie uns Stück für Stücken töten. Wir werden uns wehren und, wenn es Tote geben sollte, dann wird es so sein.

Geschichte der Menschen

Früher lebt wir alle friedlich zusammen, es gab weder Streit noch Krieg. Doch jetzt hat sich alles geändert…

Früher wussten wir nicht mit, was wir da zusammen lebten. Wir hatten keine Ahnung, was dort in der Dunkelheit lauerte. Lauerte auf uns…

Heute ist alles anderes, wir wissen was da draußen ist, wir wissen wie wir damit umgehen müssen, wir wissen wie wir sie töten können. Wir jagen sie, damit sie uns nicht zuvorkommen, sich nicht vermehren können, um uns umzubringen.

Wir haben dank der Technologie eine Möglichkeit gefunden uns noch besser zur wehr zusetzen. Wir haben diese “Monster-Gen” gefunden, was sie zu solchen Monstern werden lässt, es isoliert und weiter entwickelt. Mitlehrweile sind wir sogar in der Lage es herzustellen, wir suchen uns die die nichts mehr zu verlieren haben, verabreiche ihn das Gen und schicken sie los. Wie erwartet tun sie alles um es wieder los zu werden diesen “Fluch”. Sie finden sie und verraten uns dann wo sie sich aufhalten, dadurch sind wir in der Lage schnell und effektiv zu handeln. Das eliminieren geht schnell, nur das Aufräumen dauert etwas. Wir müssen alles verbrennen, um nichts für die Überleben zurück zulassen, die entkommen konnten. Wir wehren uns nur, mehr nicht. Wir kommen diesen Monstern nur zuvor.
Nach oben Nach unten
http://peaceofheaven.forumieren.de
 
Dark Way to Chronos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dark Hunter ( & ihre Geschichte... )
» Dark Hunter Bücher von Sherrilyn Kenyon
» Harry Potter - Someone's in the dark!
» Dark Curse
» I`ll Show You The Dark Side und Vader (Crew)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Off Topic :: Forenpartner-
Gehe zu: